Sommer-

Schreib-

Camp 2015

Das Sommer-Schreib-Camp 2015

Die Written Art Foundation hatte die prämierten Teilnehmer des Schülerschreibwettbewerbes „Schreibe einen Krimi aus Wiesbaden“ eingeladen, vom 4. - 6. August am Sommer-Schreib-Camp teilzunehmen. In Zusammenarbeit mit dem Schreibzentrum der Goethe Universität wurde ein umfangreiches Programm entwickelt, das den Schülern die Möglichkeit gab, sich außerhalb der Schule frei mit dem Thema „Schreiben mit der Hand“ zu beschäftigen.

Unter professioneller Anleitung konnten die Schüler auf dem Campus West der Goethe Universität erfahren, wie man richtig gute Texte schreibt, spannende Geschichten zu Papier bringt und den Leser so begeistert, dass er  den Text gar nicht mehr aus der Hand lege möchte.

Den Schülern standen aktiv währende des Camps zur Seite: 

  • die Peer-Tutoren des Schreibzentrums der Goethe Universität unter der Leitung von Dr. Stephanie Dreyfürst
  • der Wiesbadener Schriftsteller und Kriminalautor Alexander  Pfeiffer und
  • der Schriftkünstler und Schriftdesigner Prof. Werner Schneider

Unterschiedliche Work-Shops und Arbeitsstationen innerhalb und außerhalb der Räumlichkeiten der Universität beinhalteten praktischen Übungen u.a. zu:

  • Schreibtechnik und Schreibstrategien:
       Wie finde ich Ideen für mein Thema?
       Wie baue ich meinen Text auf?
       Wie strukturiere ich meinen Ausatz? 
  • Autorenworkshop zum Thema Kriminalgeschichte:
       Wie baue ich meinen Text auf?
       Wie schaffe ich einen Spannungsbogen?
       Wie nutze ich verschiedene Erzählformen? 
  • Schriftstil und Schriftästhetik:
       Wie finde ich meinen eigenen Schriftstil?
       Wie kann ich Inhalte durch Schrift visualisieren?
       Welche Schreibtechniken gibt es?

In allen Bereichen ging es nicht nur um das kreative, sondern insbesondere auch um das praktische Schreiben, das sowohl in der Schule als auch später in Beruf und Lehre notwendig ist.

Ergänzt wurden die drei Tage durch eine exklusive Exkursion durch das Kriminalmuseum des Polizeipräsidiums in Frankfurt.

Mit diesem Sommer-Schreib-Camp möchte die Written Art Foundation die Schüler unterstützen, die in den Beiträgen zum Wettbewerb ihr Potential und Talent unter Beweis gestellt haben. Wir möchten erlebbar machen, was es bedeutet, mit der Hand zu schreiben: welche Wirkung dies auf das Zusammenspiel zwischen geistiger Schreibidee und handschriftlicher Umsetzung hat, welche Individualität und Bedeutung die eigene Handschrift besitzt. Die positive Resonanz bei den teilnehmenden Schülern zeigt deren hohes Interesse und Begeisterungsfähigkeit zum Thema Handschrift.

Zur Anzeige der Fotodokumentation des Camps klicken Sie bitte auf das untenstehende Bild.